Back Home.

Da sind wir wieder. Zurück in der (zweiten) Heimat.

Die Tage bei der Familie des Partners waren sehr entspannt. Wir haben wirklich nicht viel gemacht.

Tat auch gut.

Muss den Kritiker allerdings versuchen klein zu halten. Ich könnte ja jetzt schon wieder einiges für die Abschlussarbeit schaffen. Nächste Woche fahren wir ja schon wieder in den Urlaub.

Ja. Könnte ich. Aber ich kann auch die Auszeit genießen.

Das erste Kapitel habe ich immerhin heute zu Ende geschrieben. Die ersten 14 Seiten stehen.

Also circa 1/4 der Arbeit. Ist doch auch was 🙂

Und die anderen Kapitel sind ja schon entsprechend vorbereitet. Mit Notizen und Literaturen. Stehe da also nicht bei Null.


Die Rückfahrt kam mir endlos lang vor. Wohl auch weil ich entschied, dass wir den vorgeschlagenen zeitlich kürzeren Weg wählen und wir daher knapp 3,5 von 5,5 Stunden über Bundesstraßen fuhren.

Nicht die klügste Entscheidung. Schneller daheim waren wir trotzdem.


Nun auf dem Sofa. Irgendwie aufgekratzt. Erstmal rumgewuselt. Aufgeräumt. Die Wohnung des Partners ist einfach zu klein für zwei. Man hat kaum Platz für alle Sachen.

Serie angemacht. Ne. Zu aufgekratzt dafür.

Dann halt Handy – Zeit. Und vielleicht lese ich gleich noch etwas. Meditieren klingt auch nicht schlecht.

Doch das dann auch zu machen ist die wahre Herausforderung. Ihr wisst das ja 😉


Unglaublich, dass das Jahr übermorgen schon endet. Wir verbringen es entspannt mit meiner Freundin aus der Ferne, denn sie ist mit ihrer Familie zu Besuch in meiner ( und somit auch ihrer) alten Heimat. Ich freue mich wirklich sehr. Ich sehe sie ja leider nur sehr selten.


Ich überlege einen kleinen Jahresrückblick für mich zu machen und dafür ein paar Beiträge aus diesem Jahr zu durchforsten.

Mal sehen, ob’s mir morgen noch zusagt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.