Mission accomplished!

Jaaaaa. Da ist der Abschluss im zweiten Fach. Ich freue mich so, so sehr!

Es ist eine 2,0 geworden. Der erste Moment war eher vom Kritiker überschattet, aber je mehr bei mir ankam, dass ich gerade DIE wichtigste und größte Abschlussprüfung in dem Fach mit 2,0 absolviert habe, in dem ich eh immer eher durchschnittlich war, kamen auch die Freude und der Stolz.

Es fehlt noch ein Ergebnis von der Prüfung im Mai, ich bin mir da aber sehr sicher, dass ich bestanden habe.

Also bedeutet das: vorerst NIE wieder eine Uni-Prüfung in diesem Fach ablegen. Einfach ein Traum. Und auch keine Kurse mehr. Das ist wirklich ein super Gefühl.

Und ich freue mich, dass ich mich jetzt auch darüber freuen kann. Denn ganz ehrlich… Der Kritiker kann mich mal. Eine 2,0 ist gut! Die Dozenten sagten es war durchweg eine *gute* Leistung.

Eine gute. Keine durchschnittliche. Was aber auch gut gewesen wäre. Aber nein, 2,0 bedeutet auch offiziell gut.

Und das ist völlig okay! 😍


Im Anschluss kam dann die beste Freundin, gemeinsam kochen, quatschen, Serie schauen. Einfach schön. Haben uns schon länger nicht mehr gesehen!

Jetzt bin ich beim Partner, der hat mir überraschenderweise eine Blume gekauft und eine Mini-Karte selbst gebastelt ( „im linierten Style“ – siehe Foto unten)! Habe mich total gefreut.


Ich bin stolz. Er ist stolz. Alle sind stolz.


Jetzt noch die letzte Prüfung und dann die Masterarbeit!

Bin mir aber sicher, dass ich die letzte Prüfung rocken werde, denn das Fach ist am „einfachsten“ von meinen drei Studienfächern.

Und dafür habe ich jetzt 6 Wochen Zeit 😍 Naja 5, wenn wir die erste Woche Arbeit an der neuen Stelle abziehen.

Aber das ist sooo lang. Völlig ausreichend 😍


Jetzt werde ich mein neues Buch lesen, welches ich auf einem Flohmarkt ergattern konnte. Geschrieben von einem Autor, der mich bereits beim 1. Buch was ich von ihm las begeistert hat. Da seine Bücher relativ alt sind und eher unbekannt, war es daher ein purer Glücksfall, ein weiteres von ihm für 2€ statt knapp 20€ (Originalpreis) auf dem Flohmarkt zu finden.


Was mir noch einfällt: ich bin auch sehr stolz auf meine Selbstfürsorge heute vor der Prüfung. Ich bin sehr entspannt in den Tag gestartet, habe das Mindset mit einer Meditation gestärkt. Dann etwas aufgeräumt, rumgewuselt. Karteikarten durchgegangen. Rumgewuselt. Haushalt. Karteikarten gelesen. Und dann 1,5 Stunden gemalt, bis ich mich dann die letzte Stunde mental auf die Prüfung vorbereitet habe. Karteikarten nochmal gelesen 🙂

Rundum gelungen dieser Tag. Ich verspüre sehr viel Dankbarkeit!


Wie versprochen: das Bild der süßen Self – Made Karte. Natürlich nur die Front. Die Rückseite bleibt geheim 🙂

Es sind die kleinen Dinge…

4 Kommentare zu „Mission accomplished!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.