18. Juni.

Update I: den vorherigen Beitrag korrigiert – es war der 15. nicht der 16. Juni.

Update II: Es wird.

Ich habe die schlaue Frau nicht angerufen. Ich habe beschlossen, dass ich es alleine schaffen möchte. Wir sind ja auch in der Endphase der Therapie und sie wird nicht immer da sein können, wenn sich eine Krise anbahnt oder das schwarz mal mit voller Wucht zurückkommt.

Jedoch war ich zur Akupunktur und die Heilpraktikerin, die das macht, hat mich nochmal an die Rescue Tropfen erinnert.

Und sie helfen wirklich. Gegen das Überforderungs – Gefühl. Gegen die Panik. Und gegen die Angst vor der heutigen Paartherapeuten Sitzung haben sie auch geholfen.

Natürlich verschwindet das jeweilige Gefühl nicht, aber irgendwie hat man das Gefühl, man geht gestärkter durch diese Phase.

Dafür bin ich sehr dankbar.


Heute war also die Sitzung beim Paartherapeuten. Ich habe ihm gesagt, dass ich nach der letzten einiges zu knabbern hatte und mich erstmal selbst stabilisieren musste.

Dann sprachen wir über unseren Urlaub und den Streit, der auf der Hinfahrt war.

Und dann ging das Karussell eben wieder los. Aber der Paartherapeut hat uns dabei gut begleitet.

Unsere Hausaufgaben für mich:

– weniger Bewertungen meinem Partner gegenüber in Gesprächen über die Arbeit, er möchte die Infos lediglich loswerden, nicht analysieren.

Und noch eine etwas intimere Sache, die ich hier nicht weiter ausführen mag. Im Grunde ist der Kern:

– jeder hat das Recht, alleine auch mal das zu tun, worauf er Lust hat. Und : wir sollen beide mehr auf unsere Impulse hören. Und kommunizieren. In neutralen (ganz wichtig) Situationen.

Für den Partner:

– auf den Zynismus in Streitgesprächen achten und diesen versuchen zu verringern

– bei Gesprächen über die Arbeit auf mein Bedürfnis des Austauschs und Feedbacks Rücksicht nehmen


Ich bin sehr froh, dass wir nun 5 Wochen ein wenig „Ruhe“ haben. Er sagt in Notfällen können wir anrufen. Das finde ich gut.


Nächste Woche bin ich dann auch wieder bei der schlauen Frau. Und ich denke ich schaffe es bis dahin.

Es wird wieder bunter. Ich bin stark. Und ich kann das schaffen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.