So. Viel. Wut.

Wie sorge ich für das wütende Kind? Wie, wie, wie, wie? Ich werde wahnsinnig. Es macht mich kirre. Ich will diese Gewissheit nicht. Ich will diese Wut nicht. Ich will nicht. Ich Will nicht. Ich will nicht. Ich will keine Schuld, ich will keine Wut. Ich will normal sein. Ich will ich sein. Ich will geliebt werden. Ich will ich sein. Ich hasse diese Wut. Ich hasse diesen Teil ich will es nicht. Das Kind. Ich will es nicht. Es soll aufhören wütend zu sein. Es soll aufhören. Es soll einfach aufhören. Ich habe keine Ahnung was ich machen soll. Ich habe keine Ahnung was ich machen kann. Ich bin so wütend. So, so wütend. Und alle lassen mich alleine mit der Wut. „Hier ein paar skills“ . Oh wow. Danke. Hilft gar nichts. „Ich will jetzt schlafen, kümmer dich um dich. Geh raus und kümmer dich“ – danke. Wirklich danke. Alles wie immer. Ich lieg wieder hier, komm nicht raus aus der Wut. Aus der Schuld. Aus dem Gefühl. Ich will ausbrechen. Ich will schreien. Ich will meine Hände gegen die Wand hauen. Oder gegen meinen Kopf. Die Wut sie will raus. Der Andere schon längst zur Ruhe gekommen, aber will keine Nähe. Natürlich nicht. Nach so einem Streit will man keine Nähe .. nur Ich will sie. Weil ich mich schuldig fühle. Weil ich alles verkacke. Immer wieder.


War das hier alles die falsche Entscheidung? höre ich die innere Stimme sagen. Habe ich alle Chancen glücklich zu sein nicht gesehen um auf die zu warten die wieder Anstrengend ist? Zwei Menschen ohne Selbstwertgefühl, zwei Menschen die beide nur mäßig kritikfähig sind, zwei Menschen, die beide so viel Wut auf sich und die Liebe in sich tragen. Wie soll es klappen, wie Herrgott. Und wieso wieder dahin? Warum tue ich es mir an? Warum?

Es ist einfach nur Wut. Ich will sie rausschreien. Ich will alles und jeden um mich herum kaputt hauen. Bis nichts mehr davon übrig ist. Einfach nichts. Dann will ich weinen. Weil sie alle weggehen von mir, wenn ich wütend werde. Oder mich wegschicken. Weil’s doch immer so war und immer noch so ist.

Niemand kann die Wut ertragen. Niemand kann mich so ertragen. Niemand, aber auch wirklich niemand. Nicht mal meine eigenen Eltern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.