#Podcast #Empfehlung.

Heute habe ich zwei Beiträge für euch. Einen, so wie ihr ihn kennt. Short Update und ein Resümee vom Wochenende. Und einen, in dem ich euch gerne eine Podcast Folge ans Herz legen möchte. Ich starte mit letzterem.


Der liebe Christian hat mit der Bloggerin FrauNessy in einer Podcast-Folge über seine Angststörung gesprochen. Heute morgen lauschte ich dem Podcast und war danach wirklich sehr beeindruckt. Es ist jedes Mal wieder erstaunlich, wieviel Mut Leute aufbringen um öffentlich über ihre inneren Befindlichkeiten zu sprechen. Doch ich bestaune nicht nur Christian’s Mut, sondern auch seine Offenheit und seine Ehrlichkeit.

Die Podcast-Folge geht circa eine Stunde.

„Das ist aber lang“ denkt ihr jetzt sicherlich.

Klar, sind jetzt nicht nur 10 Minuten, die man mal eben so durch hat. Aber ich kann euch sagen: Mir persönlich kam es absolut nicht vor wie eine Stunde. Ich fand es sehr spannend, den beiden zuzuhören und so Einblick in Christian’s Umgang mit der Angststörung zu bekommen. Ich empfand es weder als trocken noch als langwierig, sondern vielmehr als sehr bereichernd. Denn auch wenn meine Angstzustände nicht mit Panikattacken in Form einer Angststörung zu vergleichen sind, konnte ich aus der Folge viel mitnehmen. Dabei ist’s wohl überhaupt nicht wichtig, ob man psychisch gesund oder krank ist oder ob man eine Angststörung hat oder die Borderline- Störung. Irgendwo findet man sich immer wieder.

Christian erzählt in der Podcast-Folge von seinem Leben mit der Angststörung, seiner langen Therapie-Erfahrung und den Dingen, die ihm helfen mit den Paniksituationen umzugehen. Dies leicht verständlich und konkret und vor allem Mut-machend. Ich liebe sowas. Und achja: Das Ampel-System (ihr erfahrt davon gleich zu Beginn der Podcast-Folge) finde ich übrigens großartig. Habe es für eine etwaige spätere Nutzungen im Köpfchen abgespeichert.

Und jetzt mal ehrlich: Was sind schon 60 Minuten an einem 12 bis 14-stündigen Tag? Nehmt euch die Zeit und hört mal rein. Ich kann es euch nur empfehlen.


Ihr findet die Folge bei dem bekannten, grünen Musik Streaming Dienst („Spoti…“), wenn ihr nach Vanessa Giese oder nach „Vanessa spricht mit…“ sucht.

Und/oder in diesem Blog-Beitrag von Christian.


Über Rückmeldungen freue ich mich, diese werde ich selbstverständlich weitergeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.