Sommertags-Selbstzweifel.

One of these days. Der Sommer war heute mal kurz da. Und mit ihm die altbekannten Selbstzweifel.

Ausgangsfrage: Was ziehe ich an?


Diese Hose macht dicke Beine, diese keinen schönen Po. Der Jumpsuit zeigt zu viel Ausschnitt, die Hotpants passt nicht mehr. Das Kleid sieht gut aus, aber trägt zu sehr auf. Das top hat Mal gepasst. Ich sollte dringend wieder Sport machen.

Aber warte mal. Wie sehen andere mich eigentlich?

Sehen die Oberschenkel für die auch so dick aus wie für mich? Finden die den Po auch zu platt? Trägt denen das Kleid auch zu sehr auf?

Überlegt. Versucht realistisch einzuordnen, wie oft mir Menschen schon so ein Feedback gegeben haben. Eher weniger. Eigentlich sagen alle immer, ich sei toll und hätte eine top Figur. Naja. Also lautet die Antwort auf die Fragen: Wahrscheinlich nicht.

Am besten ich bleibe zuhause. Aber ne. Auch doof .

Also einfach Outfit anlassen und nicht mehr in den Spiegel gucken. Wird schon gut aussehen. Schnell noch ein Foto. Gucken wie es mir darauf gefallen wird. Da ist es.



Linkes Foto: ach du scheiße. Absolut viel zu dicke Oberschenkel.

Rechtes Foto: naja. Vielleicht geht’s ja. Ist ok.


Fazit: habe das Outfit getragen. War tatsächlich ok.

Bin dankbar dafür, dass ich trotzdem raus gegangen bin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.